Bienen-Naturliebe.de
 

Über uns und die Patenschaft

Ich bin Marcel Drenckhahn und wurde 1981 in Lübeck geboren. Ich lebe seit 2008 in Bad Malente und kam zu den Bienen, wie die Jungfrau zum Kind. In meiner beruflichen Tätigkeit als Notfallsanitäter hatte ich die Ehre, in einem längeren Transport als Betreuer tätig zu sein, indem sich herausstellte, dass der Patient ein Berufsimker war. Der Imker erzählte mir so viel über die Bienen, dass ich direkt ins schwärmen kam. Das war im Jahr 2013. Immer wieder gingen mir die Bienen durch den Kopf... Anschliessend brauchte ich dennoch zwei weitere Jahre, um mich dann endlich in der Landesimkerschule-Schleswig-Holstein in Segeberg zu einem Lehrgang anzumelden. Ich lebe mit meiner Frau Sandra, unserem Sohn (12) und unserem Bordercollie Charlie in einem kleinen Einfamilienhaus nahe des Kellersees, wo sich auch unsere kleine Imkerei befindet.

2019 musste ich meine berufliche Tätigkeit als Notfallsanitäter und Hems-Crew-Member aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Seitdem widme ich mich voll und ganz meinen Bienen und setze mich aktiv für den Naturschutz ein. Dabei bin ich permanent mit Landwirten im Gespräch, um die Natur und Artenvielfalt zu erhalten. Ich arbeite nach einem alten Leitspruch; "Tue, was Du liebst, und liebe, was du tust". Patenschaften unterstützen mich und fördern meine Aufgabe, die ich als neue Berufung ansehe. Meine Patenschaften sind allerdings nur begrenzt verfügbar, da nur aus eigenen Erträgen erwirtschaftet wird. Ich produziere hochwertigen, unverfälschten, unbehandelten Honig nach Richtlinien der Deutschen Honigverordnung und nach den Qualitätsvorgaben des Deutschen Imkerbund.

.

Warum eine Bienen-Patenschaft bei uns sinnvoll ist:

 

Dein Bienen-Schutz den Du auch spürst...

  • Du bist im Prinzip passiver Bienenhalter, denn Du förderst dies!
  • Mit Deiner Patenschaft hilfst Du auch den Wildbienen Bestand aufzubauen mit dem Projekt 
    bienen-naturliebe.de*
  • *Bienenschutzgebiete die wir extra für Wildbienen pachten und Bienengemäße Pflanzen in geschützter Umgebung anbauen und diese Gebiete naturbelassen halten. (in Planung)
  • Mit Deiner Patenschaft förderst Du den Erhalt der Honigbiene, unterstützt die wichtige Bestäubung der Nutzpflanzen und sicherst gleichzeitig Nahrung für Mensch und Tier!
  • Du baust auch an! Denn zu jeder Patenschaft die abgeschlossen wird enthält jedes Paket hochwertige Bienenweide Mischsaat, die Du nach herzbelieben bei Dir Zuhause, oder in deinem nahem Umfeld sähen kannst. Es Bedarf keine grosse Wissenschaft dies zu tun. Somit schaffen wir es immer mehr Lebensraum für unsere Bienen zu erschaffen
  • Du kannst zu jeder Patenschaft ein Extra Paket Bienenweide Saatgut Mischung dazu bestellen. Auch hierbei fliesst ein kleiner extra Erlös in den nächsten Grosseinkauf, um wirtschaftliche Einkaufspreise zu erzielen um an Euch beste Preise weitergeben zu können.

Dein eigener Honig...

1. Als Bienenpate bekommst Du Honig von den (Paten)-Bienenvölkern 

2. Du erhälst eine Urkunde ausgestellt mit einem Wunschnamen in einem hochwertigen Bilderrahmen, und eine mit Bienenweide angebaute Fläche. Du selbst bekommst Saatgut zum anbauen zusätzlich.

3. Du kannst dich und deine Familie auch kostenlos zur Honigernte anmelden. Somit könnt Ihr hautnah das Arbeiten am Bienenstock bis zum Honig im Glas miterleben und selbst mitmachen. Die Honigernte beinhaltet nicht nur informative Strukturen, sondern werden mit Honigverköstigung noch viel schöner.

4. Nach vorheriger Anmeldung, kannst du die Patenvölker besuchen oder auch an imkerlichen Eingriffen teilnehmen. Das soll das Interesse fördern und über die imkerliche Praxis aufklären. Manch einer wurde so zum Imker...


Die Plätze für diejenigen, die bei der allgemeine Honigernte mitmachen möchten sind allerdings begrenzt, wir bitte um Verständnis.

Die Honigernte für die Patenvölker werden dem zugeteiltem Paten jeweils kurzfristig, jedoch mit vorherigem Zeitfenster bzw. anvisierter Kalenderwoche bekannt gegeben. Er kann dann selbst entscheiden ob er teilnehmen möchte.